Veranstaltungen

  • Damenkapelle RosenRot
    • 19.02.2017
      15:00 Uhr
    • Damenkapelle RosenRot

      Benefiz-Kaffeesalon mit Musik 15 Uhr | Eintritt: 7 € | Info + Anmeldung: Tel. 14 33 818 21 Zu Kaffee und Kuchen rauscht Münchens Damenkapelle um die Sängerin Rose Bihler Shah durch die Welt der süffigen Tanzmusik und der wunderbaren Schlager der 20er- bis 50er Jahre des vorigen Jahrhunderts. Es darf auch getanzt werden. - Mit Witz und großem Vergnügen liefern die acht Frauen Antworten auf so brennende Fragen wie z.B. darauf, warum die Paula beim Tango immer weinen muss, laden ein zum Bummel im „Ritz“, tanzen Musette mit FrouFrou oder ChaCha mit dem Maharadscha, und zu guter Letzt dürfen Sie sich auch noch auf die Bekanntschaft mit einer Strandbadnixe freuen! Eintrittsgelder und Spenden kommen Flüchtlingskindern in Moosach zu Gute für einen Ausflug ins Münchner Theater für Kinder.
      SONY DSC
       
      Kultur- und Bürgerhaus Pelkoven­schlössl


  • Irisches Festival 2017
    • 11.03.2017
      20:00 Uhr
    • Irisches Festival 2017

      Irisches Festival 2017 Samstag 11. März 2017 20:00 Uhr Kategorie: Konzerte Datum 11.03.2016, Einlass: 19 Uhr, Beginn 20 Uhr Band OG: John Barden & Clan Band EG: Burning Biscuit Band Eintritt: 16 Euro – Eintritt Mitglieder: 14 Euro Vorverkaufsstellen: Robra-Optik (Pelkovenstr. 59) und Pelkoven-Apotheke (Bunzlauer Str. 15) Und im Webshop der Linie 1: Bitte hier klicken!
       
      Kultur- und Bürgerhaus Pelkoven­schlössl


  • Trachtenmarkt im Pelkovenschlössl
    • 18.03.201719.03.2017
      10:00 Uhr17:00 Uhr
    • Trachtenmarkt im Pelkovenschlössl

      Bereits zum 6. Mal veranstalten die Loisachthaler im Moosacher Pelkovenschlössl und Hacklhaus am 18. und 19. März 2017 einen Trachtenmarkt mit allem was drumherum noch dazugehört. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten sind jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr. Der Trachtenmarkt ist Anlaufstelle und Einkaufsmöglichkeit für alle, die sich für boarisches Gwand und Trachten interessieren. Zu den Ausstellern gehören u.a. eine Trachtenschneiderin für Mieder und Dirndl, ein Hirschhornschnitzer, Stoff Reich aus Rosenheim, ein Federkielsticker, Messermacher, eine Hutmachermeisterin und ein Goldschmiedemeister. Angeboten werden auch komplette Dirndl, Miederleibl, Röcke, Schürzen, Dirndlblusen, Unterröcke, Trachtenstrümpfe uvm. Bei der Firma Schuh Auer vom Samerberg finden auch Männer alles, was zum boarischen Gwand und zur Tracht gehört. Große und kleine Geschenke zum bevorstehenden Osterfest findet man beim Zirbelholzdrechsler. Interessierte haben die Gelegenheit zu ergründen, wie ein Mieder gefertigt wird, ein federkielgestickter Ranzen entsteht, ein Edelweiß aus Hirschhorn geschnitzt wird oder dem Goldschmied bei seiner filigranen Arbeit über die Schulter zu schauen uvm. Kinder sind bei der Jugendleiterin des Vereins im Hacklhaus herzlich willkommen.   Rahmenprogramm Samstag, 18.03.2017 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr - „Schee langsam fang ma o…“ Geselliges Singen für Jung und Alt mit Eva Bruckner und Ernst Schusser vom Volksmusikarchiv des Bezirk Oberbayern 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr - 500 Jahre Schäffler - Der original Münchner Schäfflertanz – Bildervortrag von Christian Baumann, 2. Vorsitzender des Fachvereins der Schäffler Münchens   Sonntag, 19.03.2017 10.30 Uhr - 11.00 Uhr Fransentücher selber knüpfen (bitte Häkelnadel mitbringen) 11.00 Uhr - 12.00 Uhr Historische Unterwäsche im Laufe der Zeit 13.30 Uhr - 14.00 Uhr Fransentücher selber knüpfen (bitte Häkelnadel mitbringen) 14.30 Uhr - 15.15 Uhr Osterspiele spielen - Wer kennt und kann sie noch? 15.30 Uhr -16:30 Uhr 500 Jahre Schäffler - Der original Münchner Schäfflertanz – Bildervortrag von Christian Baumann Am Sonntag erhält jeder Josef und jede Josefine eine Tasse Kaffee gratis.
       
      Kultur- und Bürgerhaus Pelkoven­schlössl


  • Lernbelästigung
  • Keine Kategorien
    • 23.03.2017
      20:00 Uhr
    • christine_eixenberger_pressebild2_backround_by_matthias_robl_web-2                                  

      Kabarett mit Christine Eixenberger

       

      Lernbelästigung

       

      Donnerstag, 23.03.2017, Beginn: 20.00, Einlass: 19.30 Uhr, Eintritt: 15,- € Kartenvorverkauf ab 1. Februar 2017 Stadbibliothek Moosach, Hanauer Str. 61a, 80992 München, Tel: 089 90 90 54 790 Auf „Ballkontakt“ folgt „Lernbelästigung“: Auch in ihrem zweiten Solo-Programm holt die Schlierseer Kabarettistin Christine Eixenberger ihr wahres Leben auf die Bühne. Das Staatsexamen ist geschafft, nun muss sie sich als Referendarin durch den Bildungsdschungel kämpfen, als Teamchefin einer Mannschaft von 23 Rotzlöffeln, die mit einem Bein noch im Sandkasten, mit dem anderen schon in der Pubertät stecken. Und im Unterholz lauern die PISA-Prüfer, DAX-Unternehmen schürfen nach Humankapital, und das alles in Christines beschaulicher Grundschule. Am Ende der 4. Klasse wartet der Übertritt, und die Eltern fordern schon zähnefletschend "Gymnasium!", das Ministerium empfiehlt Gruppenpädagogik, Schulbusfahrer Sepp hingegen "a Trumm Fotzen, scho rein prophylaktisch". Kommen Sie, staunen Sie, Eltern, Kinder, Sensationen... Christine Eixenberger, Jahrgang 1987, stand bereits in ihrer Schülerzeit auf der Bühne und beeindruckt seitdem ihr Publikum als komödiantische Nahkampfwaffe. Ihr Schauspieltalent stellte sie unter anderem in verschiedenen Theater- und Musicalproduktionen unter Beweis, bevor sie die Kabarettbühne für sich entdeckte. Seit 2014 moderiert sie die BR-Comedy-Talkshow „Habe die Ehre“ zusammen mit dem Kabarettisten und Parodisten Wolfgang Krebs und nebenbei absolvierte sie ihr Grundschullehramtsstudium auf der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Mit ihrem schauspielerischen Talent hat die studierte Grundschullehrerin auf Anhieb die Hauptrolle in der ZDF- Herzkino-Reihe „Marie fängt Feuer“ eingebracht, die ab Ende November 2016 ausgestrahlt wird.
       
      Stadt­bibliothek Moosach


  • Moosacher Dorffest
    • 15.07.2017
      14:00 Uhr22:00 Uhr
    • Moosacher Dorffest

      Moosacher St.-Martins-Platz beim Maibaum Beginn 14.00 Uhr, Ende ca. 22.00 Uhr wenn's naß kimmt von ob'n, dann werd's um 1 Tag verschob'n auf 16.07.2017 und bei Regen eine Woche später A zünftige Musik spuit auf. Es gibt a frisch's Bier und a guade Brotzeit dazua. A bissl a Zeitvertreib für de Jünger'n is a dabei. Kummts recht zoireich mit Kind und Kegel. Auf eia Kumma g'freit se da Veranstalter Gesamtverein Moosach e. V.

       
      Moosacher St.Martins Platz